Stephanie Dann Burnout-Prävention
SD Logo Burnout-Prävention

Ichkannsonichtarbeiten.net ...

ging im Jahr 2001 zunächst als erste umfangreiche private Website zum Thema Burn-out in Deutschland an den Start.

Die Resonanz auf die damals "handgestrickte" Burn-out-Seite, die mit Informationen, Burnout-Erfahrungsberichten, Literaturangaben, Linktipps, einem Forum und einem Gästebuch versehen war, übertraf meine Erwartungen bei weitem. Zehntausende von Besuchern kamen und Hunderte schrieben mir.

Die zahlreichen Gespräche mit Burnout-Gefährdeten und Betroffenen erweiterten meine Perspektive im Hinblick auf deren Gemeinsamkeiten, aber auch Spezifika bei unterschiedlichsten Berufsgruppen und untermauern einmal mehr, dass Burnout ein berufsgruppenunabhängiges Phänomen ist.

Die Anfragen und Rückmeldungen zeigten, dass Information und Normalisierung des Phänomens zur Überwindung der Schamgrenze vieler Menschen mit beruflichen Belastungen ebenso wichtig sind wie die Vermittlung von Werkzeugen zur Steuerung der eigenen Situation und zum Erhalt der Leistungsfähigkeit.

Mein Ziel war es daher bis zu meiner Auswanderung 2012 daher, Menschen zum Experten für den Umgang mit ihren Belastungen zu machen.